4. BDK

Am 06.07.17 haben sich im Rathaus in Witten die Bezirksdelegierten zur 4. BDK der BSV Ennepe-Ruhr zusammengefunden.
Es war mal wieder ein besonders interessanter Tag, unter anderem deshalb, weil es eine Wahl-BDK war, also Neuwahlen des Vorstandes stattgefunden haben.
Nachdem vom Bezirksvorstand (besonders den „BDK-Neulingen“) erklärt wurde, wie eigentlich eine BDK abläuft und einige Formalia abgearbeitet wurden, konnten sich die VertreterInnen der einzelnen Schulen direkt einbringen, indem sie von Projekten und Problemen in ihren SVen berichteten.
Der „alte“ Bezirksvorstand wurde entlastet, nachdem er einen Rechenschaftsbericht abgelegt hatte.
In der folgenden Phase der BDK fanden drei verschiedene von Bezirksvorstandsmitgliedern geleitete Workshops statt; einmal zur Digitalisierung, in dem über Bedarf und Umsetzung dieser an Schulen gesprochen wurde, einer zur Rhetorik, wo gelernt wurde, wie man gut und sicher Vorträge, bzw. Reden hält, und einer namens „Marode Schule 2020“, in dem sich mit Bildungsunterfinanzierung beschäftigt wurde.
In den Workshops wurde produktiv und gut mitgearbeitet, sodass alle Beteiligten etwas aus ihren Gruppen mitnehmen konnten.
Der anstrengende, aber auch sehr wichtige Teil der BDK war die Antragsberatung, die im Anschluss an die Workshopphase stattfand.
Indem die SchülerInnen selbst Anträge an das Arbeitsprogramm stellen, können sie direkt Einfluss darauf nehmen, womit sich der Bezriksvorstand im kommenden Schuljahr beschäftigen soll.
Nach relativ ausführlichen Debatten war dann auch dieser Punkt abgearbeitet, als es dann zu den Wahlen ging.
Relativ viele neue Menschen haben sich für die Wahl aufstellen lassen, was positiv für den Bezirksvorstand ist, da diese „frischen Wind“ mit bringen und sich mit der Erfahrung der alten Vorstandsmitglieder neue Dinge angegenagen werden können.
In der setzt sich aus zwölf SchülervertreterInnen zusammem, wovon vier noch keine Bezirksvorstandserfahrungen gesammelt haben. Der neue Vorstand freut sich auf eine spannende Wahlperiode und will viele spannende Projekte in Angriff nehmen.
Unsere neuen BezirksschülerInnensprecherInnen Luc Stahlhut und Till Neumann wollen in einem Jahr auf der nächsten Wahl BDK auf eine erfolgreiche Wahlperiode zurückblicken. Dafür wünschen wir ihnen viel Glück und gelingen.